Sanierung und Umbau „Burgerspital“

Bubenbergplatz 4, Bern
Bauherrschaft: Burgergemeinde Bern

Projekt / Ausführung 2009-2014

Graf Stampfli Jenni Architekten AG

Das Burgerspital steht im Bereich des UNESCO-Perimeters der Oberen Altstadt und ist ein Baudenkmal nationaler Bedeutung. Die Umbauten Ende der 1970er Jahre haben dazu geführt, dass die von Joseph Abeille geplante Grundrissstruktur heute nicht mehr überall ablesbar ist. In Zusammenarbeit mit der Denkmalpflege wurden die Stärkung der originalen Struktur und der sorgfältige Umgang mit originaler Bausubstanz als Leitgedanke für die geplanten Eingriffe definiert. Die Grundrissstruktur mit dem zum Hof liegenden Korridor und den vier Treppenhäusern im Ost- und Westtrakt wird beibehalten und gestärkt. Der, heute teilweise verbaute, vierseitige Korridor wird wieder als zusammenhängender Raum erlebbar gemacht. Drei Lifte erschliessen das ganze Haus. Die Anlagen der Haustechnik werden den neuen Nutzungen und heutigen Standards angepasst. Die Fassaden werden instandgesetzt und das Dach neu über die ganze Fläche gedämmt.

 > zum detaillierten Projektbeschrieb und allen Bildern nach Fertigstellung

 

>zu allen Bildern nach der Fertigstellung

 

 

 Bilder der Ausführung:

  • Eckbüro
  • Aufenthaltsraum Burgerspittel vor Kücheneinbau
  • Korridor 2.OG
  • Eingangszone Bewohnerzimmer Burgerspittel
  • Torbogen mit neuer Türe
  • Stützen im Erdgeschoss Nordwestecke
  • Täferung und Lüftung im Erdgeschoss
  • Torbogen zum Treppenhaus
  • Torbogen Korridor
  • Innenhoffassade saniert
  • Innenhoffassade saniert