Studienauftrag Bütschli-Haus, Langenthal

 

Studienauftrag - Bütschli-Haus Langenthal

Bauherrschaft: SR Management AG, Langenthal

Studienauftrag 2. Rang 2012

Graf Stampfli Jenni Architekten AG

Der Strassenraum der St. Urbanstrasse wird weitergeführt und dem Choufhüsi die Prominenz als Solitärbau belassen. Entlang der Farbgasse nähert sich das Gebäudevolumen bezüglich seiner Höhe und Geschossigkeit den bestehenden Gebäuden der Farbgasse an. Der Versatz der Fassadenflucht zum Gebäude Farbgasse 3 erfolgt mit einer Lücke und dem darin zurückversetzten Sockelgeschoss. Die Art und Ausbildung des Daches und des Hofeinschnittes nimmt Bezug auf das gegenüberliegende Eckgebäude St. Urbanstrasse - Spitalgasse. Beim Anschluss an das Nachbargebäude St. Urbanstrasse 6 wird dessen Dachneigung übernümmen. 

Im Erdgeschoss und 1. Obergeschoss werden zusammenhängende, flexibel unterteilbare Flächen für Verkauf und Dienstleistung angeboten. Diese können nach Bedarf für mehrere unterschiedliche Mieter mit eigenen Zugängen unterteilt werden.

 

Das 2. bis 4. Obergeschoss beherbergt eine grosse Varianz an Wohnungen für städtisches Wohnen. Ausgehend von der Positionierung der Vertikalerschliessungen am Rande der Geschossflächen werden jeweils Geschosswohnungen im Südflügel und Geschoss- und Maisonettwohnungen im Nordflügel organisiert. Durch Differenzierung entsteht Varianz und ein vielfältiges, städtisches Wohnungsangebot in Bezug auf Wohnungsgrösse und Bedürfnisse der Nutzer. Die Loggien und Terrassen sind alle zum Hof hin angeordnet.