Museum Burghalde

Museum Burghalde - Umbau und Erneuerung

Schlossgasse 23, Lenzburg
Bauherrschaft: Ortsbürgergemeinde Lenzburg, Stiftung Museum Burghalde

Projekt / Ausführung 2015-2018

Graf Stampfli Jenni Architekten AG

Das Museum Burghalde ist das Stadtmuseum von Lenzburg und wurde 1985 in der alten Burghalde (1628) eingerichtet. Die alte Burghalde soll sanft an die Bedürfnisse eines modernen Museums und seiner Besucher angepasst werden und zugleich die Sicherheit erhöht werden. Der räumliche Zusammenhalt und die Rundgänge innerhalb des Museums sollen gestärkt werden. Die neuen Erschliessungselemente Eingang, Lift und Treppenhaus leiten den Besucher durch das Haus.

Die baulichen Eingriffe werden kompakt gehalten und im jüngsten Gebäudeteil (Scheune Mitte) realisiert. Die Galerie im 1. Obergeschoss der Scheune Ost schafft räumliche Grosszügigkeit und macht den Raum trotz der geringen Raumhöhe für die Ausstellung nutzbar ohne tiefe Eingriffe in die historische Gebäudestruktur.