„Lindenhof“, Solothurn

Erneuerung „Lindenhof“

Solothurn

Projekt / Ausführung 2002-2004

Graf Stampfli Jenni Architekten AG

Der Lindenhof wurde als herrschaftliche Neurenaissance Villa, mit einer Fassade in rot und gelb gebrannten Sichtbacksteinen und englischer Gartenanlage, 1899 durch den Luzerner Architekten Othmar Schnyder erbaut. Unter Erhalt sämtlicher baulicher Strukturen wurde das Gebäude aussen und innen umfassend erneuert und restauriert. Auf der Westseite wurde auf den bestehenden Balkon ein neuer Balkon für die Dachwohnung aufgebaut, welcher die Proportionen und Farbgebung des Gebäudes aufnimmt. Bei den drei repräsentativen Salons auf der Gebäudesüdachse im Erdgeschoss wurden sämtliche Oberflächen und Gestaltungselemente für Boden, Wand und Decke erhalten. Die Wände erhielten eine neue Farbgebung. Die Erneuerung erfolgte in Zusammenarbeit mit der kantonalen Denkmalpflege.

  • Lindenhof Solothurn
  • Lindenhof Solothurn