Studienauftrag Wohnen in Seon

Studienauftrag Wohnen in Seon, GB-NR. 3059

Bauherrschaft: Terrial AG, Lenzburg

Studienauftrag 2. Rang 2014

Graf Stampfli Jenni Architekten AG

Im Wettbewerb mussten zwei Varianten untersucht werden, einmal mit Erhalt aller bestehenden Bauten, die zweite mit Rückbau des westlichen Mehrfamilienhauses auf dem Grundstück.

 

Varinate 1: "Wohn-Ensemble"

Das "Wohn-Ensemble" wird um ein zusätzliches neues Gebäude entlang der Oberdorfstrasse ergänzt. Die nun U-förmige Gesamtanlage definiert in der Mitte eine eher introvertierte, nur nach Osten offene Gartenanlage. Um die MAssstäblichkeit in Bezug zu den benachbarten Bauten im Oberdorf zu wahren wird das Volumen im Grundriss in der Tiefe und im Aufriss in der Höhe jeweils in der Gebäudemitte mit einem Versatz in zwei Teilvolumen gegliedert. 

 

Variante 2: "Solitäre"

Die Setzung der beiden neuen Gebäude knüpft an das Prinzip der benachbarten, in der Analyse beschriebenen, historischen Solitäre an. Die beiden Neubauten werden locker zueinander und in Bezug zum bestehenden, nördlichen Gebäude auf unterschiedlichen Höhen des von Westen nach Osten abfallenden Terrains platziert. Der Aussenraum zwischen den Gebäuden wird als offener, die Gebäude grosszügig umgebender Gartenraum konzipiert. Die Massstäblichkeit in Bezug zu den benachbarten Gebäuden wird durch eine sorgfältige Kalibrierung und Proportionierung der neuen Gebäude hergestellt.

  • Variante 1 "Wohn-Ensemble"
  • Variante 2 "Solitäre"